Sie sind hier: Unser Ortsverein / Bevölkerungsschutz
Mehr erfahren
Email

Bevölkerungsschutz

Pneumatisches Rettungszelt mit Zeltheizung
GW Betreuung und Logistik mit Feldkochherd

Im Rahmen des gesetzlichen Bevölkerungsschutzes ist unsere Bereitschaft in der Sanitätseinheit 4 des Enzkreises integriert. Wir sind dabei für die Sicherstellung der Verpflegung und Betreuung betroffener Personen bei größeren Schadensereignissen und Katastrophen zuständig. Für diese Zwecke steht uns ein Gerätewagen (GW) Betreuung und Logistik sowie ein Feldkochherd zur Verfügung.

Um das hohe Niveau der Katastrophenhilfe zu gewährleisten, finden in regelmäßigen Abständen Übungen mit anderen Hilfsorganisationen der Sanitätseinheit statt.

Die Sanitätseinheit 4 besteht aus den Gebieten Biet, Heckengäu und Großraum Mühlacker und umfasst insgesamt zehn DRK Bereitschaften.

Beispielhafte Schadensereignisse in den vergangen Jahren waren die Orkane "Lothar" und "Kyrill".

Neben dem Kocheinsatz mit dem Feldkochherd gehört es auch zu unseren Aufgaben Helfer für den "Behandlungsplatz 25" freizustellen.

Ein Behandlungsplatz wird benötigt, sobald es eine größere Anzahl Betroffener, Verletzter oder Erkrankter gibt, die vor Ort gesichtet, notfallmedizinisch versorgt und für den Transport in umliegende Krankenhäuser stabilisiert werden müssen. Die Zahl 25 gibt dabei die Kapazität, in diesem Fall 25 Patienten pro Stunde, des Behandlungsplatzes an.

Zur Ausrüstung des GW Betreung und Logistik gehört eine reichhaltige Ausstattung an Gerätschaften wie ein pneumatisches Rettungszelt, Notstromversorgung, Zeltheizung, Decken und Verpflegungsmaterial.